Rezept für eingemachtes Kalbfleisch mit Bandnudeln

  • ( 9 Bewertungen ) 
  •  

Mit diesem Rezept für eingemachtes Kalbfleisch und Bandnudeln (schwäbische Art) können Sie ein äusserst leckeres Mittagessen zaubern.

Zutatenliste

  • 600g Kalbfleisch z.B. Braten oder Schnitzel in Stücke geschnitten, wie Gulasch (Original ca. 1kg Kalbsbrust- nach ausbeinen und entfetten… Rest ca.500g…war ein Armeleutefestessen)
  • 2 große Zwiebeln
  • 2-3 Nelken und Lorbeerblätter, nach Geschmack und schwarzen Pfeffer…
  • 250ml Rinderbrühe oder Kalbsfond, evtl. ein Schuss guten Weißwein…
  • 200ml saure Sahne oder creme fraiche mit 10- 25% Fett
  • Saft einer halben Zitrone
  • Instantsoßenbinder (am besten wie klassische Mehlschwitze…)
  • 400-500g breite Nudeln (Bandnudeln)
  • grüner Salat als Beilage

Zubereitung

Im Dampftopf:
(im normalen Topf min. doppelte Zeit köcheln!)

Fleisch mit den kleingeschnittenen Zwiebeln mit einem Löffel Butterschmalz oder Bratöl leicht anbraten
Rinderbrühe (mit Wein?) und Gewürzen zugießen und Dampftopf schließen, ab dem Dampfen 20-30min, je nach Fleischwürfelgrößen und –qualität, garen – sanft abdampfen lassen!

Die Nudeln nach Anweisung (auf Päckchen) al dente kochen…

Salat vorbereiten…

Nach der passenden (siehe oben) Kochzeit den Topf öffnen und die Nelken und Lorbeerblätter entnehmen. Dann saure Sahne, Soßenbinder und Zitronensaft zugeben und aufkochen, evtl. mit Wein, Salz und Pfeffer (evtl. auch etwas Zucker) abschmecken…schmeckt eigenartig gut.

Guten Appetit!

Rezeptdetails

  •  
  • Vegetarisch
    Ja
  • Portionen
    4
  • Zubereitungszeit
    45 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Gelesen
    5965

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.